fbpx Skip to content

Natalis®

Das 3-Phasen-Konzept für mein Baby & mich!

Wir begleiten Dich vom Kinderwunsch über die Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit.

Natalis®

Das 3-Phasen-Konzept für mein Baby & mich!

Wir begleiten Dich vom Kinderwunsch über die Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit.

Darum ist die Einnahme von Folsäure ab Kinderwunsch und in der Schwangerschaft so wichtig für Dein Kind

Dass Folsäure eine entscheidende Rolle bei der kindlichen Entwicklung im Babybauch spielt, hat jede Schwangere wahrscheinlich bereits mehr als nur einmal gehört. Doch was macht Folsäure zu einem so wichtigen Faktor für die Gesundheit Deines ungeborenen Kindes?

Deshalb ist die Einnahme von Folsäure so wichtig

Folsäure ist entscheidend für die Vorbeugung von angeborenen Fehlbildungen, insbesondere Neuralrohrdefekten. Folsäure ist natürlicherweise wichtig sowohl für die Zellbildung und Zellteilung als auch für die Wachstumsprozesse. Die Folge eines Folsäuremangels können daher Fehlbildungen sein, die je nach Schwere sogar das Überleben des Embryos gefährden können.

Das Neuralrohr, welches sich im Lauf der Entwicklung des Embryos zu seinem Zentralnervensystem entwickelt, schließt sich in der Regel bereits etwa vier Wochen nach der Empfängnis. Viele Frauen wissen zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht von ihrer Schwangerschaft. Deshalb ist es empfehlenswert, die Versorgung mit Folsäure bereits bei Kinderwunsch sicherzustellen.

Obwohl viele Lebensmittel Folat enthalten, gelingt es leider nur den Wenigsten, ihren Bedarf allein über die Nahrung zu decken. Um sicher zu sein und kein Risiko einzugehen, wird daher von Hebammen und Ärzten ab Kinderwunsch und während der gesamten Schwangerschaft die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Folsäure empfohlen.

Besonders wirksam: Quatrefolic-Folat

Wenn Folsäure dem Körper in ihrer reinen Form zugeführt wird, muss sie erst umgewandelt werden, bevor sie im Körper aktiv werden kann. Nahrungsergänzungsmittel wie SanaExpert Natalis® Pre setzen daher auf Folat in Form des mehrfach patentierten Inhaltsstoffs Quatrefolic®.

Wie Du der unten abgebildeten Grafik entnehmen kannst, weistQuatrefolic® im Vergleich zu anderen Folatzusätzen eine signifikant höhere Bioverfügbarkeit auf. Grund hierfür: Bei Quatrefolic® handelt es sich um eine metabolisch reduzierte Folatform, die auch im Körper vorkommt, weshalb es von den Zellen in der Darmwand leichter aufgenommen werden kann und somit sicherer zum erwünschten Anstieg des Folsäurespiegels führt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: D. Ingrosso & A. F. Perna (2020): The Innovative Folate 5-MTHF in Human Health, S. 48.

Legst Du Wert auf eine schnelle und umfangreiche Folsäureaufnahme, solltest Du demnach zu Präparaten mit Quatrefolic-Folat greifen.